Gesundheitspraxis
Katharina Remschak

Anmeldung

Triggerpunkttherapie

Im Allgemeinen sind Triggerpunkte druckschmerzhafte Punkte die lokal, nur in einen bestimmten Bereich in der Muskel betreffend, Schmerzen verursachen oder ausstrahlend in andere Bereiche der Muskulatur Schmerzen hervorrufen. Es wird zwischen zwei verschiedene Arten von Triggerpunkten unterschieden. Aktive Triggerpunkte sind durch physiologische Belastungen und ohne äussere Einwirkung bereits schmerzhaft. Latente Triggerpunkte lösen erst durch eine starke Druckeinwirkung von aussen Schmerzen aus. Triggerpunkte sind Mikrotraumen und Kontrakuren in den Muskelfasern und entstehen durch psychische Überbelastung (Stress), Wärme, Kälte, Dehnung und Druck.